Toggle Menu

WiW #7 | 2000 Vögel & violette Schuhe

Nach der ungewöhnlichen Partydichte der letzten Tage und dem Wettereinbruch wäre es ja an der Zeit ein für eine kleine Pause, aber das Wochenende steht schon wieder vor der Tür und mit ihm viele Möglichkeiten.

Möglichkeiten sich zu betrinken, nüchtern zu bleiben, tanzen zu gehen, in der Ecke zu sitzen, sich zu verlieben, fremd zu gehen oder auch einfach zu Hause zu bleiben. Aber egal was ihr tut, ihr solltet euch vorher mit unseren aktuellen Wochentipps einen Überblick verschaffen.

Donnerstag | 2.5

WupWup im Salon 2000

Der Wiener-WupWup.-Wandertag, der bereits Station in der Pratersauna und bei Tanz durch den Tag gemacht hat, kehrt am Donnerstag im sympathischen Salon 2000 ein, um ein paar Platten zu spielen.

Darunter könnte sich, neben einem ganzen Haufen zum Tanzsport anregender Stücke, auch das erste Release ihres neuen Labels One Step Back Ahead befinden.

Ihr müsst nicht hingehen, aber bei null Euro Eintritt, Alex Bayer und Reddey, wäre das wohl eher ein ungenützte Möglichkeit.

Facebook-Veranstaltung

burn studios Residency Mix-Off Vienna

Die Vorauswahl wurde getroffen und so finden sich heute Abend im Roxy die fünf vielversprechendsten österreichischen Bewerber für die burn studios Residency ein, um das Publikum und die lokale Fachjury von ihren Fähigkeiten zu überzeugen.

Nützt die Chance euch ein paar junge Talente anzusehen und mit eurer Begeisterung für einen der jungen Musiker zu stimmen. Wir werden auch im Publikum sein und für einen Freund ordentlich Lärm machen.

Facebook-Veranstaltung

Freitag | 3.5

Purple Drank #1

Es wirkt fast so als würde der dritte Mai, der Tag der Beatmusik werden, denn wenn an einem Tag drei interessante Veranstaltungen, mit einer gewissen Affinität zur neuen Popmusik, über die Bühne gehen, ist das für Wiener Verhältnisse doch etwas Besonderes.

Ob ihr alle drei besuchen müsst/sollt/wollt hängt wahrscheinlich von euren eigenen Bedürfnissen ab, die Entscheidung dürfte aber keinesfalls leicht fallen.

Weil wie will man die erste, langersehnte Hiphop-Party in der Grellen Forelle mit J.Rocc, The Clonious, EEZLO und einer nach HAM duftenden Küche mit der Eröffnung von The Birds & The Bees im Volksgarten vergleichen.

Facebook-Veranstaltung

Canyoudigit w/ Lapalux & Gullfisk

Die dritte Party im Bunde, Canyoudigit im Cafe Leopold, macht die Sache natürlich in keinster Weise einfacher. Besonders da wir uns nicht nur auf den genialen Lapalux mit Verstärkung durch Gullfisk freuen dürfen, sondern weil auch noch die von Claus gefürchteten Schweißtreiber von Vihanna ihre Hitsammlung auf die hungrige Meute loslassen werden.

Natürlich könnte man sich jetzt beschweren, aber freuen wir uns lieber über die vielen Möglichkeiten, auch wenn sie uns vielleicht dazu zwingen die eine Entscheidung zu treffen oder einfach alle drei Parties zu besuchen.

Facebook-Veranstaltung

Außerdem

könnt ihr euch mit Bio-Popcorn bei PuffZack im Morisson Club vollstopfen und freshe Sneakers beim Stand der Zapateria am Neubaugassenflohmarkt erstehen.

Samstag | 4.5

Homewerk Vol.1

Das sommerliche Wetter lässt nicht nur die Pflanzenwelt erblühen, sondern macht auch das massenhaft neue und spannende Veranstaltungsreihen aus dem Boden schießen und sich ins Licht unserer Aufmerksamkeit drängen.

Besonders leicht fällt das natürlich, wenn die Akteure hinter der Party, bekannte Djs mit einem von uns sehr geschätzten Gespür für das richtige Vinyl haben und sich außerdem auch noch Gedanken über eure Bikinifigur machen.

Also falls ihr nicht mehr in eure Bademoden passt oder einfach Lust auf gute Musik habt, solltet ihr am Samstag zur ersten Ausgabe von Homewerk im Werk tanzen und dort Laminat, Moogle und der Farbtechnographie lauschen.

Facebook-Veranstaltung

Digitalkarma mit Benoit & Sergio

Ein paar Tanzschritte weiter, in der Grellen Forelle, findet ihr an diesem Abend das talentierte französisch-amerikanische Duo Benoit & Sergio.

Die beiden Musiker spielen gerne mit saftigen Vocals, ohne dabei aber ihren eigenen Sound aus den Augen zu verlieren. Kulinarische Unterstützung kommt vom lokalen DJ-Nachwuchs.

Facebook-Veranstaltung

Außerdem

gibt es Kein Theater mit Magit Cacoon, nascht Stephan Bodzin ein bisschen Zuckerwatt und wird Black Milk von Kyodai verschüttet.

Sonntag| 5.5

Techno Sonntag – Pool & Garden Opening

Ob man sich nach den Menschenmengen der letzten beiden großen Openairs noch auf “bekannte” Outdoorparties freuen kann? Eine Frage die ich gerne stellen möchte, ohne sie wirklich beantworten zu können.

Die Aufmerksamkeit und der Erfolg der Veranstaltungen führen natürlich zu einem größeren Angebot an Parties und sorgen auch für eine bessere Entlohnung der Veranstalter, doch führen sie auch dazu das teilweise festivalähnliche Dynamiken/Stimmungen/Menschenansammlungen entstehen, die leider, oder gerade wegen perfekter Organisation und Anlage, der Atmosphäre einer überschaubaren Party mit musikbegeisterten Technohippies nicht das Wasser reichen können.

So freuen wir uns zwar auf sehr über jede neue und alte Party, wie z.b das Pool & Garden Opening vom Techno Sonntag, hoffen aber gleichzeitig, dass sich die Verhältnisse bald wieder ein bisschen beruhigen, bevor die “Szene” zu groß wird und unnötigen Segmentierungen/Abgrenzungen unausweichlich werden.

Facebook-Veranstaltung

Fortsetzung folgt

Über den Autor

Julian ist 25 Jahre alt, lebt in Wien und entwickelt, neben seinem Studium der Kultur- und Sozialanthropologie, Brett- und Kartenspiele, Geschichten und Ideen.
Twitter     Facebook

1 Kommentar

Kommentar schreiben

Erforderliche Felder sind mit einem * markiert. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

*